WICHTIG!

Es finden zur Zeit keine Veranstaltungen und keine Angebote in den Nachbarschaftsbüros statt. Die Mitarbeiter:innen sind weiterhin unter den angegebenen E-Mailadressen und telefonisch erreichbar. Die persönliche soziale Beratung ist nach Terminvereinbarung wieder möglich!

Seit dem 16.03.2020 sind die Nachbarschaftsbüros wie wir sie kennen geschlossen. Wir informieren auf dieser Seite über die Schritte der Wiedereröffnung zu gegebener Zeit.

Gemeinwesenarbeit in Zeiten des Coronavirus

Die Nachbarschaftsbüros arbeiten auch ohne Publikumsverkehr zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts in der Stadt. Die folgenden Angebote dienen als Orientierung für Sie im Umgang mit den Veränderungen durch den Coronavirus. Wir halten zusammen in der notwendigen räumlichen Distanz. Die Angebote richten sich an alle Lübecker:innen im Wohnraum, auf ihrem Balkon, am Fenster oder im Garten.

Weitere Ideen für Angebote werden gerne angenommen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nachbarschaftshilfe

Umsichtiges solidarisches Handeln in der Nachbarschaft ist jetzt besonders gefragt.

Bitte beachten Sie dabei unbedingt die derzeitigen Regeln (z.B. Quarantäne bei Symptomen und Aufenthalt in Risikogebieten) und fragen Sie telefonisch nach, bevor Sie sich und andere in Gefahr bringen. Halten Sie 1,5 bis 2 Meter Abstand zu allen Menschen außerhalb Ihres Haushalts. Beachten Sie die Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu den Themen Händewaschen, Hygiene beim Husten und Niesen, Barrieremaßnahmen, Toilettenhygiene, Küchen- und Lebensmittelhygiene, Haushaltshygiene, Hygiene und Tiere sowie zu Desinfektionsmitteln.

Sie kennen oder beobachten hilfebedürftige Menschen:

• Schenken Sie der Person ein Lächeln zur Begrüßung.
• Sprechen Sie die Person mit ausreichend Abstand (>1,5 m) oder telefonisch an.
• Machen Sie auf Hilfeangebote aufmerksam: zum Beispiel Corona Hilfe Lübeck, Soziale Beratung der Lübecker Nachbarschaftsbüros, uvm.
• Leisten Sie Nachbarschaftshilfe nur unter Beachtung der Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Wie kann geholfen werden:

• Bieten Sie an einkaufen zu gehen oder Bestellungen aus dem Internet zu erledigen.
• Führen Sie mit einer zweiten Leine den Hund der Nachbar:inne:n aus.
• Bleiben Sie regelmäßig im Gesprächskontakt und holen bei Verschlechterung des Gesundheitszustands ggf. ärztliche Hilfe.
• Informieren Sie sich gegenseitig über aktuelle Entwicklungen aus seriösen Quellen: Etwa Betrug an der Haustüre.

Angebote für Kinder und Jugendliche

Spielgruppenideen für Zuhause

Liebe Grüße an alle Teilnehmer:innen in der Spiel- und Sprachfördergruppe im Bürgerhaus. Svetlana und Lydia haben Vorschläge für Spielgruppenideen für Zuhause für Euch gesammelt.

Bastelideen für Zuhause: Thema Hoffnung

Lasst Euren Stadtteil bunt erstrahlen. Unsere Praktikantin Lydia Hewlett hat Bastelideen zum Thema Hoffnung für Euch gesammelt.

Ideen für Zuhause: Raupe und Schmetterling

Der Frühling ist da und draußen fliegen die ersten Schmetterlinge. Hier findest Du ein paar Ideen dazu.

Spielideen für Zuhause: Ritter und Ritterin

Bestimmt habt Ihr schon von Rittern gehört. So kannst Du Zuhause spannende Abenteuer in Deiner Ritterburg erleben.

Kinderbuch: Corona-Krise Verstehen: Eine Geschichte für Kindergarten-Kinder

Ein kleine Geschichte von Ursula Leitl, die gerne bearbeitet und verbreitet werden, um allen Kindern die Angst zu nehmen...

Kurzgeschichten für Kinder: diekurzgeschichte.de

Sport für alle: ALBAs tägliche Sportstunde

Der Basketball-Bundesligist veröffentlicht von Montag bis Freitag eine digitale Sportstunde für Kinder und Jugendliche im Kita-, Grundschul- und Oberschulalter (auch mit Eltern). Täglich für Kita-Kinder (9 Uhr), Grundschüler (10 Uhr) und Oberschüler (11 Uhr). Alle Einheiten dauern ca. 30 - 45 Minuten.

Mit der ganzen Familie: Das Konzert mit der Maus: Beethoven

Unser Körper und Bewegung: Wir haben einen wunderbaren Körper!

• Hier findest Du in Kurzfilmen viele interessante Informationen zur Körperwerkstatt.
• Und hier kannst Du ein Kind einen ganzen Tag lang begleiten.
• Hier findest Du Wissenswertes zum Immunsystem.
• Den ganzen Tag rumsitzen, das ist gar nicht gut für unseren Körper. Deshalb gibt es ein tolles Fitnessprogramm für Kids mit Greccorobics.
• Oder vielleicht Zumba?
• Die ganze Bewegung hat dir sicher Appetit gemacht. Wusstest du, dass heute in Schweden Tag der Waffeln ist? Hier findest du ein leckeres Rezept dafür.
• Zum Schluss noch etwas Kreatives: Mal deine Hand auf ein Stück Papier. Was kannst du Schönes daraus gestalten? Fünf Blumen, oder ein Männchen mit Kopf, Armen und Beinen? Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mach ein Foto von deinem Bild und schick es ans Nachbarschaftsbüro!

Wenn Sie Durch die aktuelle Situation überfordert oder verunsichert sein sollten, lassen Sie sich unterstützen:

• Tauschen Sie sich aus mit anderen Eltern (z. B. am Telefon)

• Der Kinder- und Jugendschutz der Hansestadt Lübeck hält viele Informationen bereit.
• Für eine Beratung können Sie auch die Beratungsstellen des Jugendamts (Bereich Familienhilfe) telefonisch erreichen.• Erziehungsberatungsstelle Gemeindediakonie : Die Fachleute sind während der Corona-Krise montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr unter Telefon 0451/79 32 29 erreichbar. Es gibt zurzeit ausschließlich telefonische Erziehungsberatung für Eltern.
• Das Kinderschutzzentrum bleibt telefonisch für Sie in der Zeit von Montag bis Freitag von 10:00h bis 16:00h sowie im Krisendienst am Wochenende und an den Feiertagen von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr erreichbar. Telefon: 0451 / 78881 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• Auch die Beratung der Frühen Hilfen (Schwangerschaft bis 3. Lebensjahr) am Kinderschutz-Zentrum Lübeck ist telefonisch für Sie zu erreichen unter: Telefon: 0451 / 72295 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

• Kinder und Jugendliche können auch die NummergegenKummer: 116111 wählen und sich auf diese Art anonym Hilfe suchen.

Bildung

Ein Versprechen: wikiHow - hier lernst Du alles!

wikiHow lizenziert alle Inhalte unter einer Creative Commons License. Diese Lizenz erlaubt es jeder Organisation oder Privatperson wikiHow-Inhalte für nicht-kommerzielle Benutzung zu verwenden. wikiHow ist für jeden auf der ganzen Welt ohne jegliche Kosten verfügbar. Hier einige Beispiele:

Ehrenamtlich helfen
Sprachen lernen
Ein Zimmer aufräumen
Einen Brief schreiben
Richtig Nähen
Geflüchteten helfen

Volkshochschulen (VHS): kostenlose Deutschkurse

ABC - Alphabetisierungskurs
A1 - Kurs
A2 - Kurs
B1 - Kurs
B2 - Kurs

oncampus: kostenloses eLearning Angebot

oncampus hat sich dazu entschlossen das Angebot zu öffnen und stellt bis zum 13.05. auf der Bildungsplattform die Selbstlernkurse kostenlos zur Verfügung. Rabattcode: elearning

Ernährung und Kochen

Speisekammerrezepte aus der Kochbuchbibliothek

Auch die Kochbuchbibliothek im Bürgerhaus Vorwerk-Falkenfeld bleibt vorerst geschlossen. Die Ehrenamtlichen tauschen sich munter aus und veröffentlichen täglich neue Speisekammerrezepte auf der eigenen KoBi-Homepage und über Facebook (@Kochbuchbibliothek).

Wenn Sie selbst ein Rezept einreichen möchten, schicken Sie dieses gerne an Ulf Heitmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Selbermachen

Stadt Essen: Näh- und Pflegeanleitung für Behelf-Mund-Nasen-Schutz

Um den Mund-Nasen-Schutz selbst herzustellen, benötigen Bürger:innen kochfeste Baumwolle und einen biegsamen Draht sowie eine Nähmaschine, eine Schere und ein Bügeleisen. Der Mundschutz ist wiederverwendbar und muss dementsprechend nach der Nutzung gewaschen und getrocknet werden. Dieser Behelf-Mund-Nasen-Schutz entspricht nicht dem genormten Mund-Nasen-Schutz, kann aber eine hilfreiche Alternative sein, wenn es im Handel zu Lieferengpässen kommt.

Ein weiteres Beispiel für eine ähnliche Herstellung ist dieses anschauliche Video.

Kunst- und Kulturangebote

Stadtbibliothek: E-Medien für alle

Seit Mittwoch, 25. März 2020, können sich alle interessierten Menschen der Stadt Lübeck und Umgebung, die bisher noch keinen Bibliotheksausweis haben, kostenlos bei der Bibliothek der Hansestadt Lübeck anmelden.

Die Nutzer können das vielfältige E-Medienangebot der Onleihe zwischen den Meeren und von Ciando Lübeck ausleihen. Dafür schreiben Interessierte bitte eine E-Mail mit Name, Adresse und Geburtsdatum an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wenden sich über das Formular der DigiAuskunft www.luebeck.de an die Stadtbibliothek. Auch eine telefonische Anmeldung ist unter den Rufnummern 0451/122-4159, -4113 oder -4074 möglich. Der Bibliotheksausweis ist so lange gültig, wie die Bibliothek geschlossen hat, mindestens aber zwei Monate.

Onleihe zwischen den Meeren: www.onleihe.de/sh

Ciando Lübeck: e-stadtbibliothek-luebeck.ciando.com

Hansemuseum: Mit Schließung der Türen hatte das Team im Europäischen Hansemuseum die Planung für alternative Formate begonnen, die auch ohne den Besuch vor Ort wahrgenommen werden können. Dazu gehören etwa wissenschaftliche Vorträge bei YouTube oder kurze Videos von Mitarbeitenden, die ihre Lieblingsobjekte vorstellen, bei Instagram und Twitter. Unter hansemuseum.eu/museumsbesuch sind die aktuellen Formate und Angebote während der Pause versammelt. Treffpunkt: facebook.com/hansemuseum.

SPIEGEL Kultur: Auf zum virtuellen Museumsbesuch

Nutzen Sie die Zeit für einen digitalen Museumsbesuch z.B. im

Louvre,
• dem Bode-Museum,
• beim Digital Art Museum,
• im Metropolitan Museum of Art
• oder dem Städel Museum.

Süddeutsche Zeitung: Konzerte, Lesungen und Kunst von zu Hause erleben

Wer nicht auf Konzerte und Clubkultur verzichten möchte:

United We Stream (Berliner Clubs)
Wohnzimmer-Konzerte (Rolling Stone Magazin),
Bayrische Staatsoper und Berliner Philharmoniker sowie Symphoniker Hamburg (Klassik).

Ebenso veröffentlichen viele Theater ihre Vorstellungen:

• Aktionstheater Ensemble: Gegen die Einsamkeit
• Berliner Schaubühne: Zwangsvorstellungen
• Münchner Kammerspiele: interne Mitschnitte einer Inszenierung aus dem Spielplan.

Literatur und Lesen

HL-live: Forschung zum Mitmachen: Alte Handschriften entschlüsseln

Unterstützen Sie die Transkribus-Aktion der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums.

Gruner + Jahr: Kostenloses Zeitschriftenangebot "Gemeinsam gegen Corona"

Sportangebote

Anstatt sich alte Sportübertragungen anzusehen, gibt es viele Möglichkeiten, um selbst aktiv zu werden:

Zuhause Sport machen: Grundlagen und Übungen
• Deutschlandfunk: Audiobeitrag zu Sportangeboten "Fitness-Parcours in der Wohnung"

Natur und Umwelt

Pflanzen bestimmen (mit dem Handy)

Wer einen eigenen Garten hat kann auf Entdeckungstour gehen z.B. mit Pl@ntNet Pflanzenbestimmung oder FLORA incognita. Natürlich geht das auch weiterhin mit einem guten alten Pflanzenbestimmungsbuch.

Vögel erkennen (mit dem Handy)

Vögel bestimmen ist auch von der Fensterbank aus möglich: Die NABU-App Vogelwelt hilft dabei. Besonders spannend: Wer kommt zu welcher Uhrzeit? Wieviele unterschiedliche Vögel leben in meiner Nachbarschaft?

Obst- und Gemüseanbau - Urban Gardening

Ob im eigenen Gemüsegarten, auf dem Balkon oder der Fensterbank: Wer jetzt selbst Gemüse anzieht, muss im Sommer weniger oft einkaufen gehen. Egal ob Kräuter, Tomate oder Chili - das tägliche Wachstum ist ein schöner Zeitvertreib. Vieles wächst auch im Topf, hier einige Beispiele von Brigitte: Urban Gardening: Das beste Gemüse für Balkon & Fensterbank.

Astronomie (mit dem Handy)

Nutzen sie die Nacht für eine Beobachtung des Sternenhimmels: Aktuell lässt sich besonders gut das Zusammenspiel aus Mond und Venus beobachten: Viele Apps unterstützen kostenlos Ihre Beobachtungen: https://astronomiefans.de/astronomie-apps/.

Technik

Kostenlose Betriebssysteme

Sie haben einen alten Laptop oder Computer oder wollten schon länger auf ein quelloffenes Betriebssystem umsteigen, es gibt verschiedene Möglichkeiten:

• Hilfe zum Einstieg mit ubuntu
• Kurze Einführung in Linux mint
• Welches Linux ist noch für Anfänger geeignet: GIGA erklärt es.

Kostenlose Programme

Wer nicht gleich ganz umsteigen möchte - auch Open Source Software ist eine echte Alternative bspw.:

GIMP (Bildbearbeitung)
Scribus (Broschüren)
LibreOffice (Office Anwendungen)
Audacity (Audiobearbeitung)

ComputerBild: Gratisangebote für Home-Office und Freizeit (Bei Abonnements können Kosten entstehen)

 

Nachbarschaftsbüro St. Lorenz Süd

(Diese Angebote pausieren !)

 

MONTAG

 

 

10.15 - 11.45 Uhr

 

Englisch - Auffrischungskurs (Infos bei Fr. Becker: 8090890)

 

15.00 - 17.00 Uhr

 

Kreativgruppe: Toben Sie sich kreativ aus! (NBB), Hansering 20 b

 

16.00 - 18.00 Uhr

 

Club Stargardstraße für Kinder im Grundschulalter (NBB)*, Stargardstraße 19 (findet zur Zeit leider nicht statt)

 

16.30 - 18.00 Uhr

 

„Handy, Smartphone und Laptop“ Sprechstunde bei Klaus (NBB), Hansering 20 b

 

19.00 - 20.00 Uhr

ZUMBA mit Anki in der Stargardstr. 19

DIENSTAG

09.00 – 11.00 Uhr

 

Nachbarschaftsfrühstück: Alle sind willkommen! (NBB), Kosten: 2,80 €, Hansering 20 b

 

13.00 - 15.00 Uhr

 

Offene Sprechzeit und Soziale Beratung des Nachbarschaftsbüros (NBB), Hansering 20 b

 

 

 

17.00 - 18.30 Uhr

 

Gemeinsames Singen: zwei mal im Monat (NBB), Hansering 20b (s. extra Aushang)

 

19.00 - 22.00 Uhr

 

 Kochen mit Kurt  - Männerkochkurs (NBB),  2 x im Monat, Hansering 20 b (nur mit Anmeldung!)

 

MITTWOCH
 

Montag-Freitag Termine nach Vereinbarung: Beratung Rund um das Thema Behinderung (VD)

 

14.00 -18.00 Uhr

 

Internes Angebot des ambulant betreuten Wohnens der Vorwerker Diakonie, Hansering 20 b

 

16.00 Uhr

 

16.00 -18.00 Uhr

 

Offene Bewegungsgruppe (walken, spazieren gehen...) Treffpunkt Stadtteilhaus

 

Club Stargardstraße für Kinder im Grundschulalter (NBB)* Stargardstraße 19

 

18.45 – 20.00 Uhr

 

Yoga 55 plus ( Frau Kamrath) mit Anmeldung, Hansering 20 b

 

Donnerstag
 

 

12.00 - 13.30 Uhr

 

Offener Mittagstisch - Essen in Gemeinschaft, Kosten 3,50 €, Hansering 20 b

 

13.30 – 17.30 Uhr

 

Spielegruppe für Seniorinnen und Senioren –selbstorganisiert, Hansering 20 b

 

 

 

19.00 – 21.00 Uhr

 

Anonyme Alkoholiker (Selbsthilfegruppe), Hansering 20 b

 

Freitag

09.00 – 12.00 Uhr

Freitagsmaler: Offene Mal- und Zeichengruppe, Hansering 20 b

   

16.00 – 18.00 Uhr

 

Club Stargardstraße für Kinder im Grundschulalter (NBB)*, Stargardstraße 19

 

14.30 – 18.00 Uhr

 

Spielecafé St. Lorenz - Kaffee, Tee + Selbstgebackenes, Jeden 1.und 3. Freitag im Monat, Hansering 20 b

 

Ab 18.00 Uhr

 

Selbsthilfegruppe Mazdan „Gesunde Lebensweise“, 1x monatlich, Hansering 20 b

 

* Ein Kooperationsprojekt mit der Grundstücksgesellschaft TRAVE
  VD = Angebot der Vorwerker Diakonie, Viola Adams, Tel.: 400257360
  NBB = Angebot des Nachbarschaftsbüros, Ramune Virsilaite-Wöhlert, Tel.: 479 38 36
DOWNLOAD
 

 

 

 

 

NACHBARSCHAFTSBÜRO ST. LORENZ SÜD

Hansering 20 b
23558 Lübeck

KONTAKT:
Tel.: 0451 / 47 93 836
nbb.stlorenz@gmx.de

OFFENE SPRECHZEIT UND SOZIALE BERATUNG:
Dienstag von 13 – 15 Uhr

ANFAHRT:
BUS 5 bis Hansering, BUS 6 + 16 bis Wendische Straße

 

IHRE ANSPRECHPARTNERIN:

ramune virsilaite woehlert nbb stlorenz sued  
Ramune Virsilaite-Wöhlert